Ihr Computer wurde gesperrt! Virus

So entfernen Sie Ihren Computer wurde gesperrt! Virus - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Ihr Computer wurde aufgrund des Verdachts des illegalen Herunterladens und Verteilens von Inhalten (Justizministerium und Heimatschutzministerium) gesperrt. Wie kann er entfernt werden?

Was ist Ihr Computer wurde gesperrt?

Diese Nachricht sperrt die Computer der Benutzer und fordert die Zahlung einer Geldstrafe von 300 USD mit MoneyPak. Dies ist ein Betrug, eine Ransomware-Infektion, die von Cyberkriminellen verursacht wurde und sich an PC-Benutzer aus den USA richtet. Diese gefälschte Nachricht besagt, dass der Bildschirm des Computerbenutzers aufgrund des Herunterladens und Verteilens illegaler Inhalte (Kinderpornografie) gesperrt war. Glauben Sie diesen Aussagen nicht - sie sind falsch. Cyberkriminelle, die diese irreführende Botschaft (Ransomware) entwickelt haben, hoffen, dass Computerbenutzer auf ihre Tricks hereinfallen und die falsche Geldstrafe zahlen. Weder das Justizministerium noch die USA Department of Homeland Security 'sind mit dieser Nachricht verbunden. Cyberkriminelle, die für die Veröffentlichung dieses Betrugs verantwortlich sind, nutzen die Namen und Grafiken dieser Organisationen.



Ihr Computer wurde gesperrt! MoneyPak-Betrug



Tatsächlich verwenden keine internationalen Behörden oder Organisationen Desktop-Sperrnachrichten, um Geldstrafen für Gesetzesverstöße zu erheben. Die Zahlung der von dieser Nachricht geforderten Geldstrafe von 300 US-Dollar entspricht dem Senden Ihres Geldes an Cyberkriminelle. Dieser spezielle Virus (Ransomware) stammt aus einer Familie von Bildschirmschließfächern namens Kovter und ist nur einer von vielen Zielgruppen für PC-Benutzer aus den USA. Andere bekannte Ransomware für Computerbenutzer aus den USA nutzt die Namen der Justizministerium , FBI Cybercrime Division , und viele andere.

Neben der Blockierung Ihres Computerbildschirms wurde 'Ihr Computer wurde gesperrt!' Virus scannt auch den Internet-Browserverlauf von Computerbenutzern, um die irreführende Nachricht authentisch erscheinen zu lassen. Der Browserverlaufsscan erkennt kürzlich besuchte pornografische Websites und wird, falls solche Einträge gefunden werden, im Abschnitt 'Quell- oder Zwischenwebsites' dieser Ransomware-Infektion angezeigt. Wenn keine pornografischen Websites erkannt werden, zeigt diese Ransomware porn.com als unter 'Quell- oder Zwischenwebsites' gefunden an. Eine häufige Quelle für Ransomware-Infektionen wie diese sind Exploit-Kits, die Sicherheitslücken auf den Computern der Benutzer ausnutzen und dann schädlichen Code ausführen. Schützen Sie Ihren Computer mit Antiviren- und Antispyware-Software. Wenn Ihr PC bereits infiziert ist, verwenden Sie die mitgelieferte Entfernungsanleitung, um diesen Betrug zu beseitigen.



Google Drive auf Ubuntu

Eine gefälschte Meldung von 'Ihr Computer wurde gesperrt!' Virus:

Ihr Computer wurde gesperrt, weil der Verdacht besteht, dass illegale Inhalte heruntergeladen und verbreitet werden.
Erwähnte illegale Inhalte (414 MB Videodateien) wurden automatisch als Kinderpornografiematerial klassifiziert. Solche Handlungen verstoßen ganz oder teilweise gegen folgende US-Bundesgesetze:
18 USA 2251 - Sexuelle Ausbeutung von Kindern (Produktion von Kinderpornografie)
18 USC 2252 - Bestimmte Aktivitäten im Zusammenhang mit Material zur sexuellen Erforschung von Minderjährigen (Besitz, Verbreitung und Empfang von Kinderpornografie)
18 U.S.C. 2252A - bestimmte Aktivitäten in Bezug auf Material, das Kinderpornografie darstellt oder enthält.

Jede Person, die gegen die genannten Gesetze verstößt oder versucht, diese zu verletzen oder sich zu verschwören, wird zu einer Freiheitsstrafe von 4 bis 30 Jahren verurteilt und mit einer Geldstrafe von bis zu 250.000 US-Dollar belegt.
Alle verdächtigen Dateien von Ihrem Computer wurden an einen speziellen Server übertragen und dienen als Beweismittel. Versuchen Sie nicht, Daten zu beschädigen oder Ihr Konto auf nicht autorisierte Weise zu entsperren.
Ihr Fall kann gemäß Titel 17 (US-Code) 512 als gelegentlich / unmotiviert eingestuft werden. Daher kann er ohne Strafverfolgung abgeschlossen werden. Ihr Computer wird automatisch entsperrt.

Um diese Situation auf die oben genannte Weise zu lösen, sollten Sie eine Geldstrafe von 300 USD zahlen.

Sofortige automatische Entfernung von Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Malwarebytes ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Malwarebytes Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unseren zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.



Schnellmenü:

'Ihr Computer wurde gesperrt!' Virusentfernung:

Schritt 1

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Herunterfahren, klicken Sie auf Neu starten, klicken Sie auf OK. Drücken Sie während des Startvorgangs Ihres Computers mehrmals die Taste F8 auf Ihrer Tastatur, bis das Menü Windows Advanced Option angezeigt wird, und wählen Sie dann in der Liste den abgesicherten Modus mit Netzwerk aus.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern

Video, das zeigt, wie Windows 7 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Video, das zeigt, wie Windows 8 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Schritt 2

Melden Sie sich bei dem mit 'Ihr Computer wurde gesperrt!' Infizierten Konto an. Virus. Starten Sie Ihren Internetbrowser und laden Sie ein legitimes Anti-Spyware-Programm herunter. Aktualisieren Sie die Anti-Spyware-Software und starten Sie einen vollständigen System-Scan. Entfernen Sie alle erkannten Einträge.

Task-Host-Fenster Windows 8.1 Herunterfahren

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Malware-Infektionen

Malwarebytes prüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.


Wenn Sie Ihren Computer nicht im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten können, führen Sie eine Systemwiederherstellung durch.

Video, das zeigt, wie ein Ransomware-Virus mithilfe von 'Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung' und 'Systemwiederherstellung' entfernt wird:

1.Drücken Sie während des Startvorgangs Ihres Computers mehrmals die Taste F8 auf Ihrer Tastatur, bis das Menü Erweiterte Windows-Optionen angezeigt wird. Wählen Sie dann den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung aus der Liste aus und drücken Sie die EINGABETASTE.

die Datei ist im System geöffnet

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung

2. Geben Sie beim Laden des Eingabeaufforderungsmodus die folgende Zeile ein: CD wiederherstellen und drücken Sie ENTER.

Systemwiederherstellung mit Eingabeaufforderung Typ CD-Wiederherstellung

3. Geben Sie als Nächstes diese Zeile ein: rstrui.exe und drücken Sie ENTER.

Systemwiederherstellung über die Eingabeaufforderung rstrui.exe

4. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Weiter'.

Systemdateien und Einstellungen wiederherstellen

5. Wählen Sie einen der verfügbaren Wiederherstellungspunkte aus und klicken Sie auf 'Weiter' (dadurch wird Ihr Computersystem zu einem früheren Zeitpunkt und Datum wiederhergestellt, bevor die Ransomware Ihren PC infiltriert).

Linux Benutzerpasswort zurücksetzen

Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt

6. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Ja'.

Systemwiederherstellung starten

7. Nachdem Sie Ihren Computer auf ein vorheriges Datum zurückgesetzt haben, laden Sie Ihren PC herunter und scannen Sie ihn mit empfohlene Software zum Entfernen von Malware um alle Reste von 'Ihr Computer wurde gesperrt!' zu entfernen. Virus.

Andere Tools zum Entfernen von 'Ihr Computer wurde gesperrt!' Virus: